Zugspitze


Zugspitze         Termin: 24.09.-29.09.2019      Preis: ab 850,- €    



Wanderung auf Deutschlands höchsten Berg


Wer hat noch nicht darüber nachgedacht: Einmal im Leben eine Nacht auf der Zugspitze verbringen, zumindest einmal auf den höchsten Berg Deutschlands wandern!

Für dieses Jahr gibt es noch diesen einen Termin!


Die Zugspitze bei Garmisch-Partenkirchen ist mit 2962 m. ü. N. N. der höchste Gipfel des Wettersteingebirges und gleichzeitig Deutschlands höchster Berg. Über ihren Westgipfel verläuft die Grenze zwischen Deutschland und Österreich, und auf sie hinauf führen viele landschaftlich reizvolle Wege. Einen von ihnen lernen wir auf dieser geführten Wandertour kennen.


Unser Weg führt von unserer Startunterkunft, einem 3-Sterne Hotel mit Sauna und Wellnessbereich in Ehrwald, auf die Knorrhütte. Ein Teil der Strecke kann optional mit der Seilbahn zurückgelegt werden. Die Knorrhütte ist unser Ausgangspunkt für die Wanderung auf die Zugspitze. Hier werden wir uns für zwei Nächte einquartieren und mit leichtem Gepäck dem höchsten Berg Deutschlands einen Besuch abstatten. Das Gipfelerlebnis wird ausreichend zelebriert und bei einer kurzen Einkehr im Münchener Haus stärken wir uns für den Abstieg zur Knorrhütte. Mit ein bischen Glück und leicht geänderter Tourenplanung läßt sich eine Übernachtung auf der Zugspitze einrichten. Am nächsten Tag führt unser Weg zum historisch bedeutenden Schachenhaus unterhalb des Königshauses am Schachen. Hier besuchen wir das 1817 erbaute Königshaus, Domizil Ludwigs II, sowie den berühmten Botanischen Garten. In ihm findet man über 800 Pflanzenarten aus den Hochgebirgen dieser Welt, von heimischen Arten bis zu Pflanzen aus dem Himalaya. Am nächsten Tag führt unser Weg entlang vieler idyllischer Seen ins Tal nach Mittenwald und per Bahn zurück zu unserem Starthotel in Ehrwald in dem wir gemeinsam die Wanderung ausklingen lassen.


Im Falle einer Übernachtung auf der Zugspitze führt unsere Rückwanderung über die Partnachklamm nach Garmisch-Partenkirchen im gleichen Zeitrahmen und mit gleicher Start- und Endübernachtung.


Wir wandern in einer kleinen Gruppe von 3 bis maximal 12 Teilnehmern und nehmen uns ausreichend Zeit für die Eindrücke und grandiosen Ausblicke.


Während der Wanderung werde ich Ihnen anschaulich und gezielt meine Kenntnisse zur Region vermittelt. Sie erhalten einen Einblick in die Geologie der Alpen und insbesondere des Wettersteingebirges. Tier- und Wetterbeobachtungen unterwegs werden die Wanderung abrunden. Für Interessierte wird an einem Abend das Thema Gletscherkunde vertieft.


Anmeldeformular auf Anfrage an:    wagnisreisen@wagnisreisen.de