Vulkane und Gletscherwelten

Vulkane und Gletscherwelten           Termin: 22.06.-04.07.2019


Von Vulkanlandschaften auf den Plateaugletscher Islands

Diese 13-tägige Reise ab Reykjavík wendet sich an Island-Liebhaber, die spektakuläre Landschaften sehen, fühlen und etwas ganz Besonderes erleben möchten: Nunataks, Gletscherseen, Weißer Horizont und eine der geschütztesten Regionen unserer Erde. Diese facettenreichen Einblicke in die durch Feuer und Eis geprägten Landschaften, das Eintauchen in die Vulkan- und Gletscherwelt geben der Reise ihre besonderen Reize.


Auf unserem Weg zum südöstlichen Rand des Vatnajökulls, des größten Gletschers Europas, besuchen wir auf Wanderungen Islands historische Parlamentsstätte Þingvellir, die traumhafte Þórsmörk, die spektakulären Laki-Krater, die grüne Gletscheroase Skaftafell und weitere Kleinode der Natur. Eine Felswanderung wird uns erste Einblicke in die Weite des Vatnajökulls vermitteln. Eine Gletscherwanderung in die Eisbrüche und Spalten des Svinafellsjökull bietet uns eine bizarre Fotokulisse. Dabei sind wir als Gruppe ganz unter uns. Durch unsere Kompetenz als Gletscherguide können wir die Dauer unseres Aufenthaltes in den Eisbrüchen selbst bestimmen.


Wir lassen uns auf den Plateaugletscher und an das subglaziale Vulkansystem Esjufjöll mit seinen aus dem Eis ragenden Gipfeln, den Nunataks, bringen. Eine Landschaft, wie es sie nur noch in Grönland und der Antarktis gibt. Von einer Hütte unternehmen wir Gletscherwanderungen, werden diese bizarre Gletscherlandschaft erkunden, Blicke  über eine ca. 20km lange Gletscherzunge auf den Ozean genießen und die Abgelegenheit und Stille auf dem Gletscher verinnerlichen.


Ausklingen lassen wir die Reise in Islands bezaubernder Metropole Reykjavík.